Am 03. und 04. Dezember, bzw. am 11. und 12. Dezember beginnt die Arbeit mit den ersten Lotsenschulungen. Ziel dieser zwei Tage ist es, im ersten Schritt die Themen aus dem Personal- und Organisationsbereich zu identifizieren, die den beteiligten Unternehmen „auf den Nägeln brennen“. Auf dieser Basis werden die Projektpartner in den kommenden Jahren konkrete Seminar- und Workshopangebote entwickeln, die diese Themen in den Betrieben dann in die Bearbeitung bringen sollen. An dem jeweils zweiten Tag bekommen die Projektlotsen einen Überblick über Fördermittel, die bezogen auf Unternehmen oder auch auf Personen zurzeit in Anspruch genommen werden können.