hieß es am 19.08.20 bei unserer dritten Lotsenschulung. 13 Unternehmensvertreter*innen bearbeiteten gemeinsam die Themen „Wie ist die Jugend heute, was heißt das für die Ausbildung? Mit welchen Schwierigkeiten haben wir zu tun? Wie können wir Ausbildung gestalten, damit sie gut, damit sie erfolgreich wird, strukturell, auf der Prozessebene, im Hinblick auf die personalen Kompetenzen der Beteiligten? Aus welchen Gründen sollten wir ausbilden, gesellschaftlich, betriebswirtschaftlich?“